Startseite
  Über...
  Archiv
  Pics
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/trashbarbie1987

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Guten Morgen

Ich habe mir überlegt ein kleines Tagebuch hier anzulegen. Da es mein Tagebuch ist handelt es natürlich um mein Leben. Oder im Allggemeinen um das Leben und seine Herrausforderungen, die es mit sich bringt.

Ja, was schreibe ich nun als ersten Eintrag. Einen Anfang zu finden ist bekanntlich nicht immer leicht. Achso, an alle dies ihr lesen. Ich hab ne kleine Rechtschreibschwäche. Also, wenn ihr irgendwas findet was nicht so ganz richtig ist, sag mir ruhig bescheid oder ignoriert es einfach . Trotzdem schreibe ich liebend gerne und bin zumindest in der Hinsicht begeistert in unserem Zeitalter zu leben, wo ich sowas auch einfach der "Öffentlichkeit" presentieren darf oder kann.

Gerade bin ich zu Hause. In meinem schönen kleinen Hexenhaus. Dass ich mit meinem Dad bewohne. Ein kleines süsses und schiefes Fachwerkhaus, aber wunderschön.

Heute hätte ich eigentlich auf eine kleine Veranstaltung gemußt, die wir zusammen mit der Arbeit besuchen, aber ich habe abgesagt. Und darum bin ich gerade echt froh, weil die Sonne in mein Zimmer scheint und ich Clueso höre und es einfach total gemütlich ist. 

Naja, so schön wie ich hier alles beschreiben ist mein Leben nicht. Aber ich kämpfe mich so durch und außerdem versuche ich mir immer zu sagen, dass alles gut ist. Dieses bekannte " Ich habe ein Dach übern Kopf und etwas zu essen jeden Tag". Ja, das hab ich. Und ich habe auch Freunde und Familie.  Und trotzdem ist alles in den letzten Jahren echt hart geworden. Jeder Tag ist ein kampf mit mir selbst und dieser unwirklichen Gesellschaft, zu der ich auch gehöre. Ich denke viel dadrüber nach über unsere Gesellschaft und so langes habe ich das Gefühl, dass ich anfange sie zu hasse.

Ich würde gerne nochmal so sein wie früher. Ein Mädchen, ein kleines naives Mädchen, ne kleene Punkrockgöre. Die, gerne Party macht, auf Konzert fährt, Musik liebt, rebellisch ist. Aber bin ich nicht mehr. So kann ich auch nicht mehr sein, es hat sich alles so verändert.  

Ich könnte ewig weiter schreiben, da ich so viele Gedanken im Kopf habe.

Aber später... ^^

 

 

8.1.11 09:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung